PRESSEMELDUNG

« zurück

26. Januar 2015

Zukauf des Geschäftsbetriebs der dolphIT GmbH, Fulda, durch die W.I.S. IT + Service GmbH

Mit Wirkung zum 1. Januar 2015 übernahm die W.I.S. IT + Service GmbH im Rahmen eines Asset Deals das Unternehmen dolphIT GmbH mit Sitz in Fulda. Durch die damit einhergehende Erweiterung des Geschäftsbereichs Technik ist die W.I.S.-Unternehmensgruppe auch künftig auf Wachstumskurs und erweitert ihr Dienstleistungs- und Produktportfolio.

Die dolphIT GmbH wurde in den Jahren 2012, 2013 und 2014 für die Lösungen IMVP und PV-SOC mit dem „Innovationspreis-IT“ der Initiative Mittelstand ausgezeichnet. Das Unternehmen sorgt mit kreativen Lösungen rund um die intelligente IT-Vernetzung für die Maximierung des Gewinns ihrer vorwiegend mittelständischen Kunden. Die Dienstleistungen umfassen vorwiegend die Bereiche mobiler Diebstahlschutz, Objektschutz in der Freifläche, Datensicherheit und Analysesysteme mittels GPS-Ortung.

„Das Portfolio rund um die Themen IT-Vernetzung und Datensicherheit ergänzt perfekt unsere klassischen Sicherheitslösungen“, sagt Andreas Burmeister, CEO der W.I.S. „Gerade im Zuge der immer stärker werdenden Vernetzung verschafft uns das einen wichtigen Wettbewerbsvorteil. Das Thema Sicherheit wird zukünftig besonders im Hinblick auf Daten- und Diebstahlschutz mobiler Endgeräte, aber auch durch die Möglichkeiten der Ortung und Sicherstellung von Fahrzeugen immer wichtiger.“ ergänzt Burmeister weiter.

Alle Mitarbeiter der dolphIT GmbH wurden von der W.I.S. IT + Service GmbH übernommen. Zu Geschäftsführern wurden die Herren Sven Eichmann (Leiter der Niederlassung W.I.S. Technik NRW), Thomas Schuy (bisheriger Geschäftsführer der dolphIT GmbH) sowie Thomas Löwer (Mitglied des Gesellschafterkreises der W.I.S.-Unternehmensgruppe) berufen.