Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind essenziell (z.B. für den Cookie-Hinweis), während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern und wirtschaftlich zu betreiben. Sie können dies akzeptieren oder per Klick auf die Schaltfläche "Nur essenzielle Cookies akzeptieren" ablehnen sowie diese Einstellungen jederzeit aufrufen und Cookies auch nachträglich jederzeit abwählen (z.B. im Fußbereich unserer Website). Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzinformation. Nur essenzielle Cookies akzeptieren Alle Cookies akzeptieren

PRESSEMELDUNG

Köln, 29.10.2018 – Trotz bundesweit flächendeckender Aufstellung der W.I.S. Unternehmensgruppe - Business is local. Aus diesem Grund luden Geschäftsleitung, Regional- und Niederlassungsmanagement die von der W.I.S. Niederlassung Leipzig betreuten Kunden zu einem „Customer Day“ am 25.10.2018 in die noch neuen Räumlichkeiten.

Zahlreiche Kunden folgten der Einladung zum Besuch in die vor nicht allzu langer Zeit neu bezogenen Räumlichkeiten der W.I.S. im Leipziger Westen. Günter Calaminus begrüßte die Gäste mit einer kurzen Rede, in der er die Bedeutung des Standortes für die W.I.S. herausstellte und die Arbeit des Teams würdigte. Calaminus stellte den Beitrag der W.I.S. zu mehr objektiver und subjektiver Sicherheit in der Region heraus, die letztlich Basis gesellschaftlicher Entwicklung, wirtschaftlicher Prosperität und damit Standortsicherheit ist.

Einen Überblick über Leistungsfähigkeit und Portfolio des Unternehmens gab anschließend Holger Schwinhorst, Regionalleiter Ost der W.I.S. Gruppe, bevor Norbert Senneke das Wort ergriff. Seit dem 4. Dezember 1991 ist die W.I.S. bereits in Leipzig und Umgebung präsent. Senneke ist vom ersten Tag an dabei - viele Jahre als Einsatzleiter und heute als Betriebsleiter des Standortes. Das Team aus ca. 120 Mitarbeitern betreut mehr als 350 Kunden in Permanent Guarding, Mobile sowie Alarm Services. Senneke nutzte die Gelegenheit, seine Mitarbeiter aus der Administration im Einzelnen vorzustellen und führte die Gäste durch die hellen offenen Räumlichkeiten. Das gelungene Raumkonzept entwarf er selbst und legte damit den Grundstein für eine äußerst angenehme Arbeitsatmosphäre, wie alle Kollegen bescheinigen.

Die Kunden aus Wirtschaft, Wissenschaft, Forschung, Beratung, Handel, Verwaltung und dem Handwerk waren beeindruckt zu erleben, wie die Niederlassung aufgestellt ist aber auch zu erfahren, wie viel mehr die W.I.S. zu leisten vermag. Beispielsweise durch die voranschreitende Digitalisierung von Prozessen und damit der Nachvollziehbarkeit und Analyse sowie schließlich Optimierung einer sonst „unsichtbaren“ Dienstleistung – eben dem Credo der W.I.S., Sicherheit erlebbar zu machen, folgend. Möglicherweise haben sich hier Chancen für neue Aufträge aufgetan. Eine Maßnahme zur Festigung der bestehenden Kundenbeziehungen war die Veranstaltung jedoch allemal. Und ganz besonders das liegt Senneke und seinem Team am Herzen, denn in den vergangenen 27 Jahren haben sie noch keinen Kunden verloren.

 

Bild: Norbert Senneke bei der Führung der Gäste durch die NL Leipzig
Quelle: W.I.S.

Hintergrundinformationen W.I.S. Unternehmensgruppe:
Die W.I.S. Unternehmensgruppe ist an 30 Standorten in Deutschland und Tirol für mehr objektive und subjektive Sicherheit im Einsatz. Die Unternehmenswurzeln gehen zurück auf die 1901 gegründete Kölner Wach- und Schließgesellschaft (K.W.S.). Heute erwirtschaftet der Spezialist für Corporate Security & Safety 140 Millionen Euro Umsatz und stützt sich auf über 4.000 Beschäftigte. Laut Lünendonk Liste 2017: Führender Sicherheitsdienstleister in Deutschland belegt die W.I.S. den 8. Platz.