OK Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

SICHERHEITSTECHNIK

Beratung in allen Fragen der Sicherheitstechnik

Am Anfang steht eine umfangreiche Beratung durch unsere erfahrenen Sicherheitsprofis. Eine sorgfältige Ist-Analyse, die Ermittlung von Gefahrenpotenzialen mit Schwachstellenanalyse (z. B. Sicherheitsdefizite durch bauliche Gegebenheiten) und die Risikoabschätzung.

 

 

Planung und Projektierung


Auf Basis der Beratung erarbeiten wir für Sie eine produktunabhängige, individuelle, technische Lösung. Durch die Kombination von Technik und Dienstleistung sind wir in der Lage, eine für unsere Kunden optimale Lösung anzubieten.

 

 

Leistungsportfolio

Unser umfangreiches Leistungsportfolio im Bereich der Sicherheitstechnik umfasst:

 

Einbruchmeldeanlagen

Einbruchmeldeanlagen bieten neben ihrer eigentlichen Aufgabe, nämlich dem Melden eines Alarms, auch eine abschreckende bzw. vermeidende Funktion. Die Alarmauslösung führt in den meisten Fällen zu Abbruch oder Flucht, wodurch weitere Zerstörungen und Verlust von Werten reduziert werden.

Brandmeldeanlagen

Der Brandschutz sollte höchste Priorität eines jeden Unternehmens sein, denn seine Qualität entscheidet über Leben und Gesundheit der Menschen im und am Gebäude. Aber auch versicherungstechnische Themen spielen eine große Rolle. Im Brandfall wird Alarm ausgelöst und direkt an die Feuerwehr gemeldet. Durch den Einsatz eines Schlüsseldepots erhält die Feuerwehr einen schnellen und gewaltfreien Zugang zu Ihrem Gelände bzw. Gebäude.

Videoüberwachung

Videoüberwachung - Closed Circuit Television (CCTV) - ist der schnellste Weg, sich einen Eindruck vor Ort zu verschaffen. Wird beispielsweise ein Einbruchmeldealarm ausgelöst, kann direkt kontrolliert werden, um welche Gefahr es sich konkret handelt. Videoüberwachung dokumentiert aber auch die Geschehnisse auf Ihrem Firmengelände. Damit werden Schadensursachen besser ermittelbar. Allein die Präsenz der Kameras bietet bereits eine vorbeugende Wirkung gegen Überfall, Einbruch oder Vandalismus.

Zutrittskontrollsysteme

Ein Zutrittskontrollsystem ist wichtige Voraussetzung für ein umfassendes Sicherungskonzept. Sie können jedem Mitarbeiter oder Besucher ganz individuelle Zugangserlaubnisse erteilen. Diese können räumlich wie zeitlich definiert und eingeschränkt werden. So haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Sicherheitsbereiche zu definieren. Damit stellen Sie in sensiblen Bereichen sicher, dass nur entsprechend legitimierte Personen Zutritt haben.

Security over IP

Alle oben aufgeführten sicherheitstechnischen Komponenten werden an ein übergeordnetes Gefahrenmanagementsystem angebunden. Die Kommunikation dieser Komponenten untereinander erfolgt netzwerkbasierend via Internet-Protokoll (IP). Gefahrenmeldungen und Alarme werden in hoher Geschwindigkeit an die Zentralen von Polizei, Feuerwehr und an die W.I.S. Alarm-Empfangs-Stelle weitergeleitet.

 

Ansprechpartner  zurück zur Übersicht